Regeln

Wir sind ein Spaß-Turnier, aber es ist wichtig, einige Regeln zu haben:

Spieler, die in der aktuellen Eishockey-Saison eine Profi-Liga gespielt haben oder einen Vertrag hatten, sind nicht teilnahmeberechtigt. (Ausnahme: Beim Championenturnier darf jede Mannschaft bis zu 2 Spieler haben, die während der laufenden Saison einen Profivertrag haben (oder mindestens einen Tag hatten).)

Keine Auszeit während des Spiels.

Referee

Jedes Spiel wird 3×15 Minuten in gerader Zeit gespielt. Wenn es zwei Minuten bis zum Ende des Spiels bleibt und die Punktedifferenz ein Tor oder ein Gleichstand ist, schalten wir die Nettozeit um.

In der Gruppenphase kann eine Unentschieden sein, während der Play-Off-Spiele im Falle eines Unentschiedens wird eine Schießerei (3 Schützen) durchgeführt.

Der Schlagschuss ist nicht erlaubt, der Kontakt ist in begrenztem Umfang innerhalb der Regeln des Frauenhockey erlaubt, beide Regeln können durch Vereinbarung beider Kapitäne vor dem Spiel aufgehoben werden.

Strafen: Minor – 2 Minuten, Major – 5 Minuten, Fehlverhalten – 10 Minuten, Game Misconduct – nur aus diesem Spiel.

Keine Körperprüfung erlaubt – Ein Spieler, der Körperkontakt aufnimmt, muss mindestens eine kleine Strafe erhalten. Eine Überprüfung von hinten Strafe ist eine 5-minütige Major plus ein Spiel Fehlverhalten und das nächste Spiel. 10 Minuten Fehlverhalten – wird dem Spieler / Trainer gegeben, der die Schiedsrichter verbal misshandelt. Wenn ein Spieler ununterbrochen spielt, wird ihm ein Spielvergehen auferlegt.

Nur der Kapitän kann während des Spiels eine kontroverse Situation mit dem Schiedsrichter besprechen. Der Kapitän muss eindeutig identifiziert werden.

Jeder Teilnehmer spielt auf eigene Gefahr, der Veranstalter leistet die erste Hilfe, NICHT die Krankenkasse. Bitte halten Sie Ihre Versichertenkarte immer bei sich.

Wenn ein Team nicht innerhalb von fünf Minuten nach dem offiziellen Spielbeginn auf dem Eis erscheint – Spiel ist Verlust zugunsten des anderen Teams 3: 0.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Spiel aus Zeitgründen zu verkürzen.

Ein Spieler kann nur für eine Mannschaft im Turnier spielen, alle Spieler, die im Turnier spielen, müssen in die Liste eingetragen werden und die Spielerliste muss vor dem Turnier an die Organisatoren übergeben werden (wenn der Spieler nicht in der Liste steht, können die Organisatoren Ausschließen des Spielers oder der ganzen Mannschaft), “Ausleihen” von Spielern ist nicht erlaubt, außer mit Erlaubnis des Schiedsrichters und des Kapitäns der gegnerischen Mannschaft vor dem Spiel.

Es ist nicht erlaubt, die Eisbahn und Garderoben in irgendeiner Weise zu beschädigen

Spielmodus

  • Der Spielmodus wird vor dem Turnier in einem Newsletter konkretisiert. Im Allgemeinen spielt jede Mannschaft am Freitag 2 Spiele in den Gruppen und am Samstag die Play-Off-Spiele.

Offizielle Regeln des Turniers sind die Regeln in englischer Sprache.